Emotionale Achtsamkeit

Die friedfertige, heilsame Beziehungspflege
zu sich selber und zum Gegenüber

 

Durch Emotionale Achtsamkeit im privaten und beruflichen
Alltag mehr innere Ruhe und Stärke haben und weitergeben
können.

 

Der Weg zur Pflege einer mitfühlenden Beziehung zum Gegenüber führt über die Entwicklung des Mit-Gefühls für sich selbst und einer liebevollen, bewussten Kommunikation.

 

„Achtsamkeit ist der Hauptschlüssel zum Erkennen des
Geistes. Man kann sich Achtsamkeit als nichturteilendes
Gewahrsein von Moment zu Moment vorstellen … so wenig
reaktiv, so offenherzig wie möglich.“
(J. Kabat-Zinn, 2006)

 

„Achtsamkeit bedeutet
Bewusstsein und Sicherheit erlangen für die jeweiligen Emotionen und echten Bedürfnisse und daraus fürs eigene Fühlen, Denken und Handeln Verantwortung zu übernehmen -
eine ganzheitliche Zufriedenheit zum Ziel"
(A. Hürzeler, 2014)

 

"Achtsamkeit kann dort wachsen,
wo der Mensch mit in seiner Natur, ohne diese im Geringsten verändern zu wollen, Würde, Respekt und Wertschätzung für sein So-Sein erfährt."
(A. Hürzeler, 2016)